Aschaffenburger Str. 7 - 63867 Johannesberg bei Aschaffenburg (Unterfranken, Bayern) info@tierarzt-steinel.de (06021) 41650

Kleintierpraxis Dr. vet. med. Jonas Steinel

Schokoladenvergiftung beim Hund

In der Weihnachtszeit ist die verschwundene Schokolade ein häufiger Notfall für Hundebesitzer und ein Grund für viele Telefonate in der Nacht oder am Wochenende in meiner Praxis. Deshalb hier ein paar wichtige Fakten an denen ihr erkennen könnt ob ein Anruf sinnvoll ist:

Toxischer Inhaltsstoff: Theobromin (Alkaloid)

Milchschokolade: ca. 2mg/g
Dunkle Schokolade: ca. 6mg/g
70% Schokolade: 20mg/g
weiße Schokolade: so gut wie nichts

mögliche Symptome:
Erbrechen/Durchfall: >20mg/kg
Herzarrythmien: > 40mg/kg
Tödlich: >100mg/kg

Eine tierärztliche Therapie sollte erfolgen, sobald der Hund mehr als 40mg Theobromin aufgenommen hat.

Erbrechen ist die erste und wichtigste Therapie sofern es in der ersten Stunde nach Aufnahme geschieht.
Weitere Schritte erfolgen je nach Zeitpunkt der Vorstellung und Schweregrad.

Im Notfall oder für Fragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 06021-41650 jederzeit, auch außerhalb der Sprechzeiten, zur Verfügung